Camping

Teneriffa eignet sich aufgrund seiner ganzjährig milden Temperaturen wunderbar zum Campen. Allerdings gibt es nur vier offizielle Campingplätze. Nördlich von Las Galletas liegt ein Campingplatz zwischen Guargacho und Guaza, der von Bananenplantagen umringt ist. Ebenfalls hier befinden sich ein Restaurant, ein Pool sowie mehrere Tennisplätze.
Ziemlich genau am anderen Ende der Insel, am Rande des Anaga-Gebirges im Norden bei Punta del Hidalgo, befindet sich ein weiterer offizieller Campingplatz. Der jüngste offizielle Campingplatz liegt in El Médano und dürfte deshalb vor allem für Surfer attraktiv sein. Ein vierter offizieller Campingplatz befindet sich in Mesa del Mar.

Neben diesen Campingplätzen gibt es noch zahlreiche, sogenannte Zonas de Acampada, Rastplätze, auf denen mit einer gültigen Erlaubnis gecampt werden darf. Die meisten dieser Plätze verfügen über Grillplätze, Wasser und Toiletten. Die Erlaubnis wird für Gruppen für maximal sieben Tage erteilt. Bei Durchgangslagern gilt die Erlaubnis für einen Tag. »Wildes Campen« ist auf Teneriffa streng verboten und wird besonders in den Naturschutzgebieten hart bestraft.

Die kostenlose Camp-Erlaubnis erhalten Sie hier:

Excmo. Cabildo Insular de Tenerife

Área de Medio Ambiente y Paisaje
(Bereich für Umwelt der Inselregierung)
Tel.: +34 922 239 199
Fax: +34 922 239 174 / +34 922 239 191
Pabellón Santiago Martín - Los Majuelos
C/ Las Macetas s/n
38108 La Laguna

Area de Cultura (Bereich für Kultur)

Tel.: +34 922 225 547
nur für das Lager von »Las Raíces«

Rathaus von Garachico

Tel.: +34 922 830 000
nur für das Lager von »Arenas Negras«

Federación de Scouts de Canarias

Verband der Pfadfinder der Kanarischen Inseln
Tel.: +34 922 222 609
nur für das Lager von »Orticosa«

Hier finden Sie eine Liste aller Zonas de Acampada:

www.tenerife.es